koenigsviertel main

Im Karree Niemeyerstraße, Kurt-Eisner-Straße, Ernst-Toller-Straße sind 114 Wohneinheiten als 2-, 3- und 4-Raumwohnungen, eine Tiefgarage mit Elektrotankstelle und eine Begegnungsstätte entstanden. Im Hof sind Grünflächen sowie ein Spielplatz entstanden. Eine Besonderheit ist die künstlerische Gesamtkonzeption des Neubauquartiers, entstanden in enger Zusammenarbeit mit der Burg Giebichenstein Kunsthochschule.

2018 wurde die Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG (HWF) für das „Königsviertel“ mit dem Deutschen Bauherrenpreis, in der Kategorie „Weiterbau von Quartieren“, ausgezeichnet.

Auftraggeber:
GP Papenburg Hochbau GmbH

Auftragszeitraum:
2015 - 2016

Auftragswert:
660.000 €

Ausgeführte Arbeiten:

  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Zählerschränke/Unterverteiler
  • Verlegesysteme
  • Allg. Elektroinstallation
  • Wechselsprechanlage
  • Beleuchtung
  • Blitzschutzanlage
  • Schrankenanlage
  • Antennenanlage
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen